World Clean Up Day 2021


Der große World Clean Up Day!
Setze ein Zeichen gegen Müll, am falschen Ort.

Sicher hast du dich auch schon mal über Müll in deiner Umgebung aufgeregt. Getränkedosen im Wald, Sandwichverpackungen im Park oder aktuell viele umherfliegende Einwegmasken. Manche Menschen werfen diese Dinge achtlos weg, manchmal passiert so etwas durch Unaufmerksamkeit.
Doch gemeinsam sind wir stark und können etwas dagegen tun!

Der World Clean-Up Day ist eine weltweite Bewegung, bei der man gemeinsam mit anderen die Umwelt von Müll befreit. An einem bestimmten Tag im Jahr (oder Wochenende) treffen sich Menschen auf der ganzen Welt, um gemeinsam Parks, Wälder, Strände, Wiesen und Städte aufzuräumen.

 

HIER FINDEST DU ALLE INFOS < 
bei World Cleanup Day Germany

 

Warum ist das wichtig?
Müll in der Umwelt sieht nicht nur unschön aus. Auch Tiere können sich daran verletzen, und das nicht nur im Meer oder im Wald. Auch in der Stadt leben viele Tiere, wie zum Beispiel Füchse oder Igel und jede Menge Vögel, die sich an weggeworfenen Dingen verletzen können. Manche Tiere verwechseln Müll auch mit Nahrung.

Wie nehme ich teil?
Der nächste World Clean Up Day ist am 18. September 2021. Schau auf der Webseite https://www.worldcleanupday.de nach, ob es in deiner Gegend vielleicht schon eine Müllsammelaktion gibt, bei der du teilnehmen kannst. 
Du kannst auch selbst eine Aktion starten, zum Beispiel mit deiner Schulklasse, Freunden, einer Vereinsgruppe oder deiner Familie. Bitte organisiere deinen Aufräum-Treff zusammen mit einer erwachsenen Person. Ausführliche Infos findest du auf der Webseite: World Clean Up Day

Was kann ich noch tun?
Hast du am 18. September keine Zeit? Macht nichts! Du kannst jederzeit etwas für die Umwelt tun.
Zum Beispiel kannst du im Rahmen einer Projektwoche an der Schule, mit einer Vereinsgruppe oder Freunden jederzeit im Jahr eine eigene Aktion veranstalten. Oder du ziehst gemeinsam mit einer Freundin oder deiner Familie los, um ein Stückchen Natur in deiner Gegend aufzuräumen.
Bitte achte dabei darauf, dass du dabei unerlaubt auf ein privates Grundstück gehst und beachte unbedingt die Sicherheitshinweise des WCD. Wenn du dir unsicher bist, ob du eine Sache anfassen kannst (auch mit Handschuhen), dann lass sie lieber liegen oder frage eine erwachsene Person.


Kennt ihr die Initiative? Seid ihr dabei? Schreibt uns!

Profile picture for user MariaMalerin
MariaMalerin 06.09.2021 - 16:14

Ich weiß nicht ob ich dabei bin.Aber das ist super das das Thema Müll endlich richtig gedacht wird.Ich habe schon zweimal Müll eingesammelt.Sogar aus dem Wasser.Ich wäre gerne mit dabei.Und ihr?