DER MÜHLENHOFBAUER, EIN MÜRRISCHER EIGENBRÖTLER

Nicht weit entfernt vom Martinshof liegt der Mühlenhof. Es ist ein schöner, alter Hof, an einem schnell fließenden Bach, der einst das Rad der Mühle bewegte. Doch inzwischen ist der Betrieb der Mühle eingestellt worden.

Auf seinem idyllischen Hof lebt der Mühlenhofbauer zusammen mit seiner Frau. Der Bauer ist ein ziemlicher Griesgram und reagiert oft unwirsch, wenn man etwas von ihm will. Doch Frau Martin weiß mit dem mürrischen Eigenbrötler umzugehen – und auch Bibi und Tina lassen sich von seiner ruppigen Art nicht abschrecken. Wenn er sich beruhigt hat, sieht er die Dinge oft anders und zeigt sich freundlicher. Wenn es um das Wohl von Tieren geht, kann er sehr mitfühlend sein. Auf seinem Hof gibt es Kühe, Hühner und einen Hund. Hin und wieder beherbergt der Mühlenhof auch mal den einen oder anderen Feriengast.

Finde die Küken auf dem Heuboden:
Spiele das Spiel „Kükenalarm"!

 

 

Saskiana 02/19/2017 - 09:18

Es ist ein Grießgram mit einer netten Seite, die er sehr selten zeigt

Wolke11 12/30/2016 - 13:51

ich finde ihr alle habt recht manchmal ist er total doof und manchmal ist er echt nett!